Mariager Zentrum

Foto: VisitMariagerFjord
Attraktionen
Bauwerke und Städtische Umwelt
Addresse

Torvet 1

9550 Mariager

Mariager gehört zu den kleinsten Städtchen des Landes. Bis zum Jahr 1400 befanden sich hier nur eine Fischersiedlung und Fähranleger. Als im Jahr 1446 ein Kloster des Birgittinerordens entstand, blühten Handel und Handwerk auf. Mariager, auch Stadt der Rosen genannt, ist ein malerisches Städtchen mit Kopfsteinpflaster und alten Fachwerkhäusern. Hier gibt es viele Läden, gute Esslokale und Übernachtungsmöglichkeiten. Die Gesichte der Stadt bekommt man in Mariager Museum, und ein Zeuge aus alter Zeit ist die beeindruckende Klosterkirche. Am Marktplatzt liegt das Hotel Postgaarden und das Vaffelbageren - hier bekommen Sie nicht nur Eis, Sie bekommen Hausgemachte, leckeren, frischen Eis die im hausgemachte Waffeln serviert wird.

Am Hafen befindet sich die größte Attraktion der Stadt, das Erlebniscenter Mariager Saltcenter. Hier erfährt man eine Menge über die Geschichte des Salzes, kann einen unterirdischen Stollen besuchen und im „Toten Meer“ schwimmen gehen.

In Stadt der Rosen finden Sie auch einen schönen Rosengarten mit mehr als hundert verschiedene Sorten von Rosen. Direkt am Naturspielplatzt und nah an den Ausflugsziel Munkholmanlægget.

Während der Sommer kann man mit der Muesumseisenbahn Mariager-Handest Veteraneisenbahn fahren. Die 17 Kilometer Strecke führt durch herrliche Natur. Der Bahnhof in Mariager befindet sich am Hafen, wo auch der Raddampfer Svanen anlegt, der täglich Mariager Fjord verkehrt. Es besteht die Möglichkeit kombinierte Ausflüge mit Zug und Dampfen zu unternehmen.

Angeln und Wassersport stehen hoch im Kurs und die Landschaft um den Fjord eignet sich hervorragend zum Wandern und Radeln. Vom Hohøj, den größten Bronzezeitlichen Grabhügel in Skandinavien, hat man eine tolle Aussicht.

Addresse

Torvet 1

9550 Mariager

Facilities

Tische/Bänke

Kiosk

Parkplatz für Busse

Restaurant/Café

Kann nur vom Aussen betrachtet werden

Erleben Sie auch

Mehr sehen
Aktualisiert von:
Destination Himmerland