Hobro Runenstein

Foto: VisitMariagerFjord
Attraktionen
Vorzeitdenkmäler & Ruinen
Addresse

Adelgade 28

9500 Hobro

Kontakt
Thore hat diesen Stein nach seiner Mit Karl Höhle Gode, ein sehr adliggeborener Junge hinaufgelegt“ zeigt einige Dinge an, dass Thore und Charles schwedische Wikinger waren, die den Teil vom Land ungefähr Jahr 1000 ungefähr Hobro besucht haben. Naher Kamm in Västergötland ist der Fund ein Entsprechen Runenstein mit ziemlich identischer Beschriftung Und da so ein overenstmmelse kaum zufällig sein darf, können Sie sich vorstellen, dass Thore und Charles sich an einem Schlag um hier beteiligt haben, in dem Charles gefallen ist. Thore reist dieser Stein nach seinem „Gefährten“ und Rückkehren dann zu Västergötland, wo er still hinauflegt ein Denkmal. Dass der stenrejser vom schwedischen Gebiet auch hervorbringt von wird bestätigt, dass die Runden auf dem Hobro-Stein Eigenschaften markiert hat, die sonst auf Beschriftungen in Västergötland gesehen werden. Der Hobro-Stein hat in 1627 mit Sicherheit auf Hobro Kirchengebäude gestanden, aber geschriebene Federn informieren, dass es dazu bewegt wurde dass schon im inconnection von 1368 mit dem Kirchengebäude. Nachdem die Konstruktion durch den anwesenden Kirche den Hobro-Stein eine Verabredung war, die an der Vorhalle der Kirche gestellt worden ist, bevor es in 1925 eine anwesende Unterbringung an Hobro Bibliotek erhalten hat 
Addresse

Adelgade 28

9500 Hobro

Aktualisiert von:
Destination Himmerland