Hobro Kirche

Erbaut im Jahre 1852, überwiegend gotisch. Entworfen von M.G.B. Bindesbøll.

 

Das älteste erhaltende Bauwerk in Hobro ist die Kirchentreppe ca. aus dem 1100 n.Ch. Auf dieser Treppen wurden die Adeligen zur Kirche geleitet. Die Stadt muss also zu diesem Zeitpunkt groß genug gewesen sein um eine Kirche zu erbauen.

Die jetzige Kirche wurde 1852 n.Ch. erbaut nach einer Zeichnung des Architekten „Bindesbøll“, der ebenfalls das Thorwald Museum entworfen hat. Im Sockel des Museums wurde eine Kanonenkugel „aufbewahrt“. Diese sollte die alte Kirche im Schwedenkrieg 1657-1660 n.Ch. getroffen haben.